| Glossar| Referenzen| Kontakt | Impressum| English

Arbeitssicherheit

SAP-BERATUNG > ARBEITSSICHERHEIT

DAS THEMA ARBEITSSICHERHEIT BETRIFFT JEDES UNTERNEHMEN

Gemäß §5 des Arbeitsschutzgesetzes ist der Arbeitgeber zur Beurteilung der Gefährdungen des Mitarbeiters an seinem Arbeitsplatz verpflichtet. Daraus folgt die Ermittlung der erforderlichen Maßnahmen, die ergriffen werden müssen, um die Sicherheit für Mitarbeiter, Anlagen und Umwelt zu gewährleisten.

D.h. jeder Arbeitgeber / jedes Unternehmen muss

 

  • Tätigkeitsbezogene Gefährdungen für die Arbeitnehmer ermitteln
  • erforderliche Schutzmaßnahmen ergreifen sowie
  • deren Wirksamkeit prüfen

 

Hierbei ist es ganz egal, ob es sich um Schreibtischtätigkeiten in gefährlichem Umfeld oder um Wartungsarbeiten in einer Industrieanlage handelt. Beachten Sie auch unser Referenzbeispiel Ruhr Oel.

 

>  Beurteilungen der Gefährdung eines Arbeitsplatzes

>  Erstellung von Erlaubnisscheinen / Arbeitsfreigaben auf Basis von Gefährdungsbeurteilungen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf oder fordern Sie einen Rückruf an.
 

 

 

 

VIDEO

Video clavis

Schliessen  X